Ramona Ausubel: Der Anfang der Welt

Ausubel - Der Anfang der Welt (c)

»Alle Geschichten waren Geschichten vom Wandern, vom Verlorensein, vom Neubeginn«

Für Leser von Jonathan Safran Foer und Nicole Krauss: So kündigte der Piper Verlag Ramona Ausubels Debüt No One Is Here Except All of Us an, dessen deutsche Übersetzung vor knapp einem Jahr unter dem – etwas weniger poetisch-rätselhaften – Titel Der Anfang der Welt (und mit einem etwas weniger suggestiven Cover) erschienen ist. Auch die amerikanische Presse, etwa die New York Times, sah Parallelen zu Foers herausragendem Werk Alles ist erleuchtet; hierzulande blieb Ausubels Roman hingegen weitgehend unbeachtet. Zu Unrecht, denn Der Anfang der Welt ist – trotz Schwächen – voller Magie.

„Ramona Ausubel: Der Anfang der Welt“ weiterlesen

Werbeanzeigen