Welttag des Buches: Blogger schenken Lesefreude

Jan Costin Wagner - Tage des letzten Schnees (Galiani Verlag)

Welch glückliche Fügung! Heute ist nicht nur der Tag des Bieres, sondern auch der Welttag des Buches: der ideale Vorwand, um von morgens bis abends sowohl das eine als auch das andere zu feiern. Sprich: zu konsumieren. Ich ahne jetzt schon, dass das ein vergnüglicher Tag wird. Und zwar nicht nur für mich, sondern auch für euch, denn wie schon im vergangenen Jahr nehme ich auch diesmal wieder an der schönen Aktion »Blogger schenken Lesefreude« teil, die von den Bloggerinnen Christina und Dagmar ins Leben gerufen wurde. 970 Freunde des Buches folgen ihrem Aufruf, mehrere Tausend Bücher dürften also insgesamt verschenkt werden. Welche – das erfahrt ihr auf der Webseite der Initiative.

Nachdem es letztes Mal bei mir Martin Horváths Debütroman Mohr im Hemd zu gewinnen gab, verlose ich diesmal Jan Costin Wagners Tage des letzten Schnees, den fünften Band seiner Reihe um den finnischen Kommissar Kimmo Joentaa. Auch wenn es Verbrechen, Täter, Opfer und Ermittler gibt, so sind Wagners Romane nie klassische Krimis: Nicht der Fall – und seine Auflösung – steht im Mittelpunkt, sondern das, was an seinem Anfang steht, und das, was er im Menschen anrichtet. Es geht um existenzielle Konflikte, um Ängste, um Verluste und um Leid – auch jenes, das durch die Liebe zugefügt wird. Von Wagners Romanen haben mich die Tage des letzten Schnees am meisten beeindruckt und bewegt: Brillant komponiert sind sie, melancholisch-schön und voller stiller Poesie. Literatur, die den Leser unmöglich kaltlässt!

Was andere über dieses Buch sagen:

» Klappentexterin
» Jargs Blog
» masuko13
» Zeilenkino
» Kaffeehaussitzer

Im Übrigen kann man diesen Roman selbst dann wunderbar lesen, wenn man seine Vorgänger noch nicht kennt: Zwar hat Kimmo Joentaa schon in vier anderen Fällen ermittelt, doch Jan Costin Wagner versteht es in jedem Roman aufs Neue, dem Leser das Gefühl zu geben, er begleite die Figur schon ein ganzes Leben lang. So können auch die Tage des letzten Schnees für sich allein stehen und sind bestenfalls – nein, mit Sicherheit – ein Anreiz, sich anschließend die ersten vier Bände zu Gemüte zu führen. Also zögert nicht und nehmt an der Verlosung teil, indem ihr diesen Artikel bis Samstag 23:59 Uhr kommentiert; am Sonntag wird dann der Gewinner bekannt gegeben. Euch allen viel Glück und einen fröhlichen Welttag des Buches und des Bieres. Cheers!

Blogger schenken Lesefreude

Nachtrag vom 27/04/2014: Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben, über euren Besuch habe ich mich sehr gefreut. Das Los hat entschieden: Der Roman Tage des letzten Schnees von Jan Costin Wagner geht an Rosa, der ich die frohe Kunde auch per Mail überbringen werde. Herzlichen Glückwunsch, eine spannende Lektüre und euch allen einen schönen Sonntag!

Welttag des Buches

Advertisements

19 Kommentare zu „Welttag des Buches: Blogger schenken Lesefreude

  1. Ich habe die ersten beiden Fälle gelesen und fand sie super spannend, deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn ich diesen vierten Fall gewinnen würde!

    Gefällt mir

  2. Bei diesem Gewinnspiel mache ich sehr hoffnungsfroh mit. Nur dieser band fehlt mir noch in dieser Reihe. Da anderen haben mir sehr gut gefallen. Das Buch wäre bei mir in sehr guten Händen.

    Gefällt mir

  3. Das steht schon länger auf meiner Leseliste und nachdem sich die Befürchtung, dass ich als Joennta-Neuling nur die Hälfte verstehe, nun zerschlagen hat, würde ich das Buch noch lieber lesen.

    Gefällt mir

  4. Liebe Caterina – da du ihn mir auf unserem Blog empfohlen hast, passt das ja ganz wunderbar.
    Ich wünsche dir noch einen reizenden Welttag des Buches – in Berlin gewittert es gerade und ich sag „Prost!“

    Gefällt mir

  5. Oh Klasse! Rose hab ich schon. Buch brauch ich noch. Bier besorg ich mir jetzt. Und um mir die Pole-Position zu sichern sage ich mal: Ich wohne in einem fernen Land, indem alle Bücher in einer Sprache sind, die nicht die meine ist. Wer also könnte dieses Buch mehr brauchen als ich? (Regie-Anweisung: Kopf schräg stellen, Augen aufreißen, mit dem Wimpern klimpern) Ich sag mal: Wäre das ne Spender-Niere, würde ich schon auf dem OP-Tisch liegen.

    Gefällt mir

  6. Da mache ich doch gerne mit ! Ich finde es total praktisch das man nicht die Vorgänger gelesen haben muss um durchzublicken
    Das buch hört sich mega gut an 🙂

    Gefällt mir

  7. Ich glaube, ich habe noch nie einen finnischen Krimi gelesen. Das muss ich ändern! 🙂 Danke für diese mögliche Möglichkeit dazu!

    Gefällt mir

  8. Hallo! Der Welttag des Buches ist ein schöner Tag, um das Buch zu ehren. Ich finde diese Aktion absolut super und freue mich sehr auch dabei sein zu dürfen.
    Brauche dringend mal wieder etwas Spannendes zum Lesen.

    Liebe Grüße
    Anastasia
    nastjanastja[at]mail.bg

    Gefällt mir

  9. Als ich dieses Buch vor einiger Zeit entdeckt habe, kam es sofort auf die Wunschliste. Deine Worte bestätigen meine Vermutung und so würde ich gerne mein Glück versuchen. 🙂
    Liebe Grüße
    Petzi

    Gefällt mir

  10. Mir gefällt der Titel des Buches und auch wenn wir inzwischen schon Frühsommer haben, macht er mich neugierig auf die Geschichte.
    Viele Grüße,
    Lara

    Gefällt mir

  11. Ihr Lieben,
    habt Dank fürs Mitmachen! Das Buch wurde soeben verlost: An wen – das seht ihr im Nachtrag zum obigen Artikel.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Restsonntag.
    Allerbeste Grüße,
    caterina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s